Pressestimmen

Auftrittsplakat Die Guete

Open Ohr:
„DIE GUETE treibt nach vorn, geht ins Ohr und bleibt im Kopf. Wir wissen, dass wir mehr hören wollen, als das Demo hergibt.“

MOX:

„Ein breites Plateau seltsamer Träume im Kopf, Konsensradio im Ohr, dazu unangenehm twenty-something-feeling. Text+Beat: Drei Pyjama-Typen spielen Pop-Prominenz in der Provinz.“

Gitarre & Bass:

„Selbstdiagnose der nordischen Musikmischer von DIE GUETE: „Blumfeld trifft Die Ärzte“. Nun, wir wussten schon vorher, dass das Genie den Waaaaahnsinn liebt, aber hier ist endlich mal ein Kind der beiden aufgetaucht. Und die Eltern scheinen eine Menge Spaß gehabt zu haben. (…) das Cover ihrer CD Rock-Abrunder spricht für sich. Jens’ Texte sind leicht, oft lustig, nie lächerlich, er kann beobachten und hat Ironie im Programm. In musikalischer Hinsicht ist dieses Trio eine sehr kompakte wie auch abwechslungsreiche Sache, eine Band, die ihre transparenten Arrangements sehr gut versichten und ans Rollen bringen kann.